Tageszeitung HEUTE berichtete über den Missstand bei der Barrierefreiheit im Donauturm Wien

Am 23.07.2014 berichtete die Tageszeitung HEUTE über den Missstand bei der Barrierefreiheit im Donauturm.

Leider ist die Situation zur Barrierefreiheit beim Donauturm in Wien sehr schlecht und häufig eine Quelle des Ärgernisses – und negativer Rückmeldungen.

Aktueller Stand ist, dass man mit dem Rollstuhl NUR auf die Aussichtsterrasse fahren darf. Siehe auch: http://www.donauturm.at/de/doco/info.aspx

Das Restaurant ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen verboten, weil es keine Barrierefreiheit gibt. Es wurde Anfang 2013 bereits angekündigt, dass evtl. ein Treppenlift kommen soll. Bis jetzt ist uns aber keine Realisierung bzw. Realisierungstermin bekannt.

Details folgen noch!

Bescheid des Magistarats der Stadt Wien

Beschwerde_Behindertenanwaltschaft_und_Volksanwaltschaft_Donauturm_Wien_

 

Bei Fragen und Beschwerden zur Thematik stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Team Verein ChronischKrank®

heute zeitung            Donauturm

Geschrieben am: 22. Juli 2014
Author: Mag. Jürgen E. Holzinger
Schlagwörter:
Kategorien: Zeitungsartikel mit ChronischKrank®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


nach oben

mit freundlicher Unterstützung von:

Landeslogo_OOE Ressort Soziales