Kirchen Zeitung – Jeder Tag ist ein Kampf mit mir

Ein Mitglied von ChronischKrank im Interview

 

Die Kirchen Zeitung der Diözese Linz interviewte Tanja ein Mitglied unseres Vereins über ihre Erkrankung und unsere Betreuung sowie unsere persönlichen Beratungstermine an der Universität Linz und in unserer Zentrale in Enns/OÖ.

Das Leben mit einer psychischen Erkrankung kostet ständig Überwindungen. Tanja ist 37 Jahre alt und leidet an Depressionen, Angst- und Panikattacken. Ihr Alltag findet statt zwischen Wollen und dann doch nicht Können.

„Ich stelle mir jeden Tag den Wecker auf 7 Uhr“, sagt Tanja, „ich möchte ja aufstehen. Aber ich schaffe es nur zwei oder drei Mal in der Woche.“ An den anderen Tagen dreht sie sich noch einmal um und schläft weiter.
Aber nicht nur zum Aufstehen muss sich Tanja immer wieder zwingen, auch die Haus­arbeit geht ihr oft nur schwer von der Hand. „Dabei bin ich doch mit Arbeit aufgewachsen, es war immer selbstverständlich, dass ich was tue“, sagt die junge Frau. Gerade deshalb ist ihre Antriebslosigkeit und ihr weitgehender Rückzug aus der Gesellschaft für sie manchmal selbst unverständlich und sie würde es auch gern ändern, lieber heute als morgen.

Lesen Sie HIER weiter über folgende Themen des Interviews – Ehrlichkeit statt Mitleid, Erste Anzeichen vor 20 Jahren, Diagnose „Posttraumatisches Belast­ungssyndrom“, Lange Wartezeit auf Therapieplätze, Wie soll es weitergehen?, Zur Sache – Verein „Chronisch krank“; 

HIER der Artikel zum download als PDF.

27_18_krank1_Fotolia_44705496_S_02  Logo_-_KirchenZeitung-4f5c8ad666

Bildquelle: Fotolia (3), Kirchen Zeitung;

 

Geschrieben am: 4. Juli 2015
Author: Mag. Jürgen E. Holzinger
Schlagwörter:
Kategorien: Allgemeine Themen, Zeitungsartikel mit ChronischKrank®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


nach oben

mit freundlicher Unterstützung von:

Landeslogo_OOE Ressort Soziales