LH Pühringer & Pröll lehnen Unterstützung für Ehrenamtliche ab

Die Gesundheitsdirektion des Landes OÖ und die Abteilung Soziales in NÖ lehnen weiteren Ausbau unserer ehrenamtlichen Arbeit für chronisch kranke, beeinträchtigte OberösterreicherInnen und NiederösterreicherInnen ab und stellen keine Mittel für die Koordination der ehrenamtlichen VereinshelferInnen und zur Verfügung.

Verantwortliche Politiker sind der Landeshauptmann von OÖ und Gesundheitsreferent Dr. Josef Pühringer sowie der Landeshauptmann von NÖ Dr. Erwin Pröll.

Ehrenamtliche Arbeit wird politisch immer sehr gelobt, vor allem wenn Wahlen anstehen, dass ehrenamtliche Helfer eine Koordinationsstelle, sowie geringe finanzielle Unterstützung für administrativen Aufwand benötigen, wird aber politisch verwehrt.

Obwohl unserem Verein über 100 Primar- sowie Fachärzte und Fachärztinnen und über 40 Juristen und Juristinnen zur Verfügung (siehe HIER) stehen, die gesundheitlich beeinträchtigte Menschen im Case-Management des Vereins unterstützen, wird seitens der Direktion Gesundheit des Landes OÖ und der Abteilung Soziales NÖ keine finanzielle Unterstützung gewährt.

Ehrenamtliche sollen nun neben der Freizeit die sie kostenlos zur Verfügung stellen auch noch die gesamten Aufwendungen und die administrativen Kosten ihrer Arbeit für chronisch kranke, beeinträchtigte Menschen und deren Angehörige in Oberösterreich und Niederösterreich selbst tragen.

Der Verein ChronischKrank bedauert die Entscheidung von LH Dr. Pühringer und LH Dr. Pröll und muss diese so zur Kenntnis nehmen.

Direktion Gesundheit Oberösterreich Kontakt. LH Dr. Josef Pühringer Kontakt.

Abteilung Soziales Niederösterreich Kontakt. LH Dr. Erwin Pröll Kontakt

 

Eine Sicherung der ehrenamtlichen Arbeit sowie ein Ausbau für OÖ und NÖ sind nun nur mehr schwer möglich.

Derzeit unterstützt uns das Sozialministerium für Bundesaktivitäten und die Direktion Soziales OÖ bei unserer Büromiete mit BK für unsere zentrale Beratungsstelle in Enns/OÖ.

Obmann, Mag. Jürgen E. Holzinger                                             Enns, 01.06.2016

 

Bitte unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Arbeit und spenden Sie unter:

Raiffeisen Bank Enns

IBAN: AT41 3415 7000 0202 4008  

ZUK_20121214_ZUK373102693106473902.layout Landeslogo_OOE

pröll 993531_554502381254653_1661490775_n

Geschrieben am: 20. August 2015
Author: Mag. Jürgen E. Holzinger
Schlagwörter:
Kategorien: Allgemeine Themen, Obmann Mag. Jürgen E. Holzinger nimmt Stellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


nach oben

mit freundlicher Unterstützung von:

Landeslogo_OOE Ressort Soziales