Rahageld & Co. Interview mit dem Wirtschaftsmagazin GEWINN

Unser Obmann Mag. Jürgen E. Holzinger gab dem Wirtschaftsmagazin GEWINN in der aktuellen Ausgabe ein Interview zum Thema – Berufsunfähigkeit, Rehageld & Co.

Mehr als 60% der Anträge werden abgelehnt – Das staatliche System versagt bei der Rehabilitation. Jetzt müssen die Abgelehnten auch noch um den Notstand bangen, die Ankündigung des Bundeskanzlers den Notstand abzuschaffen war ein Schock, es bliebe nur mehr die Mindestsicherung.

Über 70% der Arbeitsunfähigen sind psychisch krank, ambulante und qualitative Therapiemöglichkeiten fehlen. Ebenso fehlen qualitätsvolle Umschulungs- bzw. Ausbildungsmaßnahmen, von 2014-2016 konnten von Tausenden in AMS -Kursen nur 17! wieder einen Job finden. Mehr aktuell im GEWINN im Handel.

Alle Details hier…. 

Hier gehts zum Onlineartikel…


Wer betroffen ist kann sich an unseren Verein ChronischKrank Österreich unter 07223 / 82 667 oder unter kontakt@chronischkrank.at melden, wir helfen mit Juristen.

 

Geschrieben am: 2. März 2018
Author: Mag. Jürgen E. Holzinger
Schlagwörter:
Kategorien: IP und BU Neu für Alle Die Reform der Invaliditätspension, Zeitungsartikel mit ChronischKrank®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


nach oben

mit freundlicher Unterstützung von:

Landeslogo_OOE Ressort Soziales