Sie brauchen kein Mitleid, Sie brauchen Hilfe und Lösungen!

Wissenschaftliche Beiräte

Bei Fragen im Bereich öffentlichen Rechts, öffentliches Medizinrecht, Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Universität Innsbruck, Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
Herr Univ. Prof. Dr. Karl WEBER

Bei Fragen im Bereich Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre

Universität Salzburg
Herr Univ. Prof. Dr. Thomas MÜLLER

Bei Fragen im Bereich Finanzrecht, Universität Wien
Herr emer. o. Univ. Prof. Dr. Werner DORALT
Hofstdter Vizerektor der Johannes-Kepler Universität Linz für den medizinischen Bereich, Dekan der Medizinischen Fakultät Linz
Herr Prof. Dr. Ferdinand HOFSTÄDTER

Leiter der Abteilung für Empirische Sozialforschung

Stv. Leiter des Zentrums für Rechtspsychologie und Kriminologie (ZRK)

Dekan der SOWI-Fakultät / Johannes-Kepler-Universität Linz

Herr Univ. Prof. Mag. Dr. Johann BACHER

Professur für Persönlichkeitspsychologie, Differentielle Psychologie und Diagnostik, Universität Innsbruck
Herr Univ. Prof. Dr. Marcel ZENTNER
Professur für Klinische Psychologie, Universität Innsbruck
Frau Univ. Profin. Drin. Eva BÄNNINGER-HUBER
Bei Fragen im Bereich Sazialpolitik und Care/Sorgearbeit, Institut für Soziologie, Universität Innsbruck
Herr Univ. Prof. Dr. Max PREGLAU

Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

Österreichisches Institut für Familienforschung, Universität Wien
Herr Univ. Prof. Dr. Wolfgang MAZAL

Vorständin des Instituts für Pflegewissenschaft Vizedekanin für Lehre der Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien
Frau Univ. Profin. Maga. Drin. Hanna MAYER
Assistenzprofessorin am Institut für Soziologie , koordiniert Bereich „Methoden der Sozialwissenschaften“, Forschungsschwerpunkte unter anderem: qualitative Sozialforschung, Soziologische Theorie, Universität Innsbruck
 Frau Ass.- Profin.  Drin. Claudia GLOBISCH
Lerchenfelder Strasse 1001080 Wien01/888 97 75 Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik, Berufliche Partizipation, Bildungs- und berufsbezogene Ungleichheitsforschung, Qualitative Forschungsmethoden in der Bildungs- und Sozialwissenschaft, Universität Wien

Frau Assoz. Prof.in Mag.a Dr.in Helga FASCHING

 



nach oben

mit freundlicher Unterstützung von:

Landeslogo_OOE Ressort Soziales