Unsere KURIER Berufsunfähigkeit im staatlichen System – Trilogie

Hier könnt ihr die Artikel des kurier.at: News vom Juni und Juli 2018, nachlesen.

Die HDI Lebenswert AT hat ein Experten – Gespräch mit Mag. Jürgen Ephraim Holzinger zum Thema Berufsunfähigkeitsvorsorge: „Sinnvoll ist eine Kombination aus staatlich und privat“, geführt.

Menschen, die aufgrund einer chronischen Erkrankung nicht mehr arbeiten können, haben in Österreich oft keine Chance auf eine medizinische und/oder berufliche Rehabilitation.

Hilfe und Unterstützung erhalten Betroffene beim Verein ChronischKrank Österreich unter 📞07223 82667 oder 📧kontakt@chronischkrank.at

👉Näheres zum Artikel finden Sie in der Printausgabe im Kurier. 

 

HIER als PDF zum Download

 

Thema: Krankheit als Armutsfalle – Berufsunfähigkeit – „Wer in Österreich nicht mehr arbeitsfähig ist, hat mit vielen Hürden zu kämpfen“ sagt unser Obmann Mag. Jürgen Ephraim Holzinger im Interview.

HIER als PDF zum Download

 

„Berufsunfähige beziehungsweise invalide Menschen haben in Österreich kaum eine Chance auf Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Auch die Begutachtungspraxis der Pensionsversicherungsanstalt ist in der Realität ebenfalls oft ernüchternd“ sagt unser Obmann Mag. Jürgen Ephraim Holzinger im Interview.

HIER als PDF zum Download

Geschrieben am: 11. Juli 2018
Author: Mag. Jürgen E. Holzinger
Schlagwörter:
Kategorien: IP und BU Neu für Alle Die Reform der Invaliditätspension, Zeitungsartikel mit ChronischKrank®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



nach oben

mit freundlicher Unterstützung von:

Landeslogo_OOE Ressort Soziales