Das Gütesiegel in der 24h Betreuung

Unser Obmann Mag. Jürgen Ephraim Holzinger benennt in diesem Video die Eckpunkte des neuen Gütesiegel in der 24-Stunden-Betreuung noch vor der offiziellen Veröffentlichung.

Problem Inkassovollmacht (IK):

Nicht nur unser Verein erhält wöchentlich Beschwerden über die missbräuchliche Verwendung der IK von Personenbetreuerinnenvermittler, sondern auch der VKI und Gewerkschaften.

Auch die Einschätzung in der Konsumentenschutzsektion intern bestätigt unsere Erfahrungen in der Praxis.

Aus unserer Sicht hat eine Inkassovollmachtregelung nichts in einem höchst seriösen Gütesiegel des Sozialministeriums zu suchen. Dies würde die Beschwerdezahlen von Betreuerinnen sowie zu betreuende und pflegebedürftige Menschen in der Praxis weiter in die Höhe treiben und ein massiver Eingriff in die Selbstständigkeit der Betreuerinnen bedeuten.

Wir werden weiter berichten!

 

Presseaussendung von Sozialministerin Mag. Beate Hartinger-Klein vom 12. März 2019 hier ersichtlich…

 

Geschrieben am: 11. März 2019
Author: Mag. Jürgen E. Holzinger
Schlagwörter:
Kategorien: Pflege und Betreuung in Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



nach oben

mit freundlicher Unterstützung von:

Landeslogo_OOE Ressort Soziales