Corona-Herbst und Pflege/Betreuung: Unser Obmann im Talk im Hangar 7

Unser Obmann Mag. Jürgen E. Holzinger war am Do, 8. 9. 2022 um 23:45 Uhr live auf ServusTV beim Talk im Hangar 7 zu Gast! Neben der Thematik Corona-Herbst wurde auch das Thema Pflege und Betreuung besprochen. Den Beitrag von ServusTV findet ihr hier zum nachsehen: https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-29cffn9851w11/

Betreffend Covid wurden folgende Punkte diskutiert:

  • Schulbeginn mit Covid
  • Wie sicher ist der 4. Stich?
  • Verlängerung der Risikogruppenverordnung (Freistellung) bis Ende des Jahres

Unsere Mission ist der Schutz der Risikogruppen, der unter anderem durch die Freistellung gewährleistet werden kann.

Zudem sprach unser Obmann das Thema Pflege an. Nächste Woche starten wir eine Kampagne mit Fokus auf Pflege und Betreuung, besonders auch auf die 24-Stunden Betreuung. Daher hat Mag. Holzinger auch im Talk unsere Forderungen vorgebracht:

  • Wertverlustausgleich beim Pflegegeld (+40%)
  • Massive Erhöhung der Förderung bei 24h Betreuung zu Hause (Betreuung zu Hause muss leistbar sein!)
  • Mehr Kontrolle der Volksanwaltschaft bzw einer unabhängigen Stelle in Pflegeheimen und auch zu Hause.
  • Mehr Kompetenz bei der Kontrolle
  • Mehr Personal in den Heimen
  • Pflegeversicherung genauso wie die Krankenversicherung oder die Pensionsversicherung

Die Pflege zuhause muss leistbar sein, denn 80% der Pflegebedürftigen werden zuhause betreut– hier benötigen die Betroffenen einiges an finanziellen Ressourcen im Gegensatz zum Heim, die teuerste Variante: hier tragen wir alle bzw. die öffentliche Hand die Kosten. Das Pflegegeld und auch der Unterstützungsfonds für die 24-Stunden-Betreuung haben mittlerweile massiv an Wert verloren. Daher setzten wir uns für eine dringend benötigte Wertanpassung ein!

Die Sendung wurde am Donnerstag, 8. 9. 2022 um 23:45 Uhr auf ServusTV Österreich ausgestrahlt. Den Beitrag von ServusTV findet ihr hier zum nachsehen: https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-29cffn9851w11/

Geschrieben am: 8. September 2022
Author: Jakob
Schlagwörter:
Kategorien: Corona-Virus, Pflege und Betreuung in Österreich, TV-Beiträge mit ChronischKrank®

Ein Kommentar zu “Corona-Herbst und Pflege/Betreuung: Unser Obmann im Talk im Hangar 7

  • Gravina Johanna sagt:

    Sehr geehrter Herr Holzinger, Ich habe o.g. Sendung ebenfalls gesehen. Bin ebenfalls chronisch krank (COPD Gold II) seit 12 Jahren. Also habe bereits eine geschädigte Lunge. Bin ungeimpft und das aus gutem Grund, weil ich noch eine Weile leben möchte. Es gibt Alternativen zur Impfung, die nicht zwingend mit Medikamenten zu tun haben. Nehme Magnesium, Vitamin D3 und Vitamin K2 und Vitamin C in erhöhten Dosierungen und aufeinander abgestimmt, auch bezüglich des Körpergewichts und meiner Erkrankung. Habe einen Vitamin D Spiegel um die 80 ng/ml und habe ich nie infiziert. Ich kann Ihnen vielleicht das wichtigste Buch empfehlen, was allen Chronisch Kranken evtl. das Leben retten kann, wenn es richtig angewendet wird, „Herdengesundheit“ von Professor Dr. Michael Nehls Er ist ein Experte auf seinem Gebiet, den man öffentlich auch nicht zu Wort hat kommen lassen. Es ist auch finanziell eine Entlastung des Gesundheitssystems. Kann Ihnen dieses Buch nur ans Herz legen. Die „Impfung ist in keinem Fall die Lösung, für Kinder schon gar nicht. Die Folgen werden wir in den nächsten Jahren sehen. Freundliche Grüße aus Baden-Württemberg, Johanna Gravina

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    

    nach oben

    mit freundlicher Unterstützung von: