Sie brauchen kein Mitleid, Sie brauchen Hilfe und Lösungen!

Veranstaltungen, Vorträge & Beratungen

Unser nächster Beratungstermin an der Johannes-Kepler Universität in Linz findet am 17.09.2016 statt.

Unsere nächster Beratungstermin an der Universität Wien findet am 09.09.2016 statt. 

Jeden Dienstag finden Beratungen in unserer Zentrale in Enns/OÖ statt.

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung. 07223 / 82 667

Wir unterstützen auch StudentInnen der Universitäten.

 

Das Team dankt für die Unterstützung bei unseren Veranstaltungen:

RZ_Logo_Uni_sw_01     JKU_1C_Schwarz

 

Hier vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin oder können sich für eine Veranstaltung anmelden.

 

Unser Veranstaltungsarchiv.

 

 

„Zu schön, um krank zu sein“

Für das neue Projekt brauchen wir Fotos von chronisch kranken Menschen, denen man die Krankheit nicht ansieht.

Alle Infos zum Projekt sehen Sie HIER.

 

Zu schön_Kussmund-p1 

 

 

 

——————————————————————–

Juni 2016

 

Einladung zum Selbsthilfegruppentreffen CRPS am 11.Juni 2016  

Wir freuen uns, Sie zum SHG-Treffen am 11. Juni 2016 einladen zu dürfen. Um unseren Mitgliedern mit weiter Anreise die Teilnahme am Treffen zu ermöglichen, findet das Treffen in Salzburg mit verfügbarer Übernachtungsmöglichkeit im barrierefreien Hotel Motel One Süd statt. 

 Programm: 11. Juni 2016, 13:00 Uhr (Hauptprogramm)

Begrüßung und Aktuelles Kennenlernen und Vorstellungsrunde Neue Erkenntnisse zu  Rota-Therapie Erklärung mit Übung Vorstellung Cranio-Sakral-Therapie Ziele der SHG festlegen  Orange Day 12 Juni 2016 gemeinsames Frühstück Ausflug nach Hellbrunn mit Picknick Yoga und CRPS mit einfachen Übungen  Meditation 

INFO als PDF als DOWNLOAD

———————————————————————–

Freitag 24.06.2016, 16:00Uhr findet bei der 

SELBSTHILFEGRUPPE FIBROMYALGIE – ERKRANKTER OBERÖSTERREICH

im Fachambulatorium OÖGKK 4020 Linz Garnisonstr , 1a-2.Stock ein Vortrag statt.

Unser Obmann Jürgen E. Holzinger hält diesen Vortrag zum Thema:

„Vorstellung des Vereins ChronischKrank – Unterstützung bei Behörden und Sozialversicherungsträger, sowie Interessensvertretung“

———————————————————————–

Unser Verein lädt Sie herzlich am 24. Juni von 12:00 – 18.00 Uhr

zum Aktionstag „FEST.ENGAGIERT – ein Tag im Zeichen freiwilligen Engagements“ am Linzer Hauptplatz ein.

FEST.Flyer

Flyer zum downloadHelfie_JB

Wir sind mit einem Stand vertreten.(Nr. 36), kurzfristig wurden wir zum Stand 46 engeteilt, entschuldigen Sie bitte, wenn Sie uns nicht gleich gefunden haben. Danke für Ihr Verständnis.

Standplan FreiwilligenMesse

———————————————————————–

Juli 2016

 

Tag der Begegnung
 
Wann: am Freitag, 8. Juli 2016 von 10 bis 14 Uhr
begegnen sich Menschen mit und ohne Behinderung
auf der Linzer Landstraße
zwischen Taubenmarkt und Mozartkreuzung
 Info zum Download
 
Menschen mit Behinderung sind oft mit sozialer Ausgrenzung und Vorurteilen
konfrontiert. Isolation und Vorurteile kann man am Besten durch direkte Begegnung
abbauen. Am Tag der Begegnung werden Menschen mit Behinderung und
Behindertenorganisationen an der Linzer Landstraße am 8. Juli 2016 von 10 bis 14 Uhr
mit nichtbehinderten Menschen durch verschiedenste Aktionen und auf kreative Weise
in direkten Kontakt treten.Sie können dabei z.B. erfahren, wie es ist, in einem Rollstuhl zu sitzen und vieles mehr. Auch Künstler mit Behinderung, wie der blinde
Liedermacher Walter Stöger 
werden sich amTag der Begegnung beteiligen
 
Auch der
Behindertenanwalt Dr. Erwin Buchinger
hat sein Kommen am Tag der Begegnung bereits zugesagt. Im Anschluss an die Aktionen an der Landstraße findet um 15 Uhr im Gemeinderatssaal des Alten Rathauses Linz (Hauptplatz 1)
eine hochkarätig besetzte
Podiumsdiskussion zum Thema:
„Keine Angst vor Barrierefreiheit!“ statt.
 
Der Eintritt ist frei!
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und das Gespräch mit Ihnen!
13650370_10154367853423453_1889324001_n

 

———————————————————————-

September 2016

 

Herbsttagung für Pflegefachkräfte

Termin:  30.09.2016

Ort:  St. Wolfgang Salzkammergut /Kongresshaus Bacher – Raum wird noch bekannt gegeben

Zeit: 08.30h – 13.00h

11.25 – 11.50      Mag. Holziger (Verein ChronischKrank – Soziale & Rechtliche PatientInnen-Unterstützung)

Programm Herbsttagung für Pflegefachkräfte

 

———————————————————————-

Oktober 2016

 

Think Digital Health

Von Gesundheits-Apps bis zur virtuellen Medizin

19.10.2016 – 20.10.2016

Info als PDF 

Strukturelle Implementierung von eHealth- Anwendungen in ein Gesundheitssystem

  • Wie könnten tele- oder webbasierte Erstanlaufstellen aussehen?
  • Wer ist berechtigt dort Auskünfte zu erteilen?
  • Wie entlastet man mit Hilfe von Apps, eHealth oder mHealth Ärzte, ohne dabei das Patientenwohl oder den Datenschutz aus den Augen zu verlieren?
  • Welche Kosteneffekte haben diese Maßnahmen, wie funktioniert die Finanzierung?

 

Emer. Prof. Dr. habil. Bernd Blobel, FACMI, FACHI, FHL7, FEFMI, University of Regensburg, Medical Faculty und ehem. Leiter der eHealth Competence Center (eHCC) in Absprache

 

Diskussion: Könnten auch Österreichs Patienten durch eHealth-Anwendungen besser versorgt werden?

  • Was ist/sollte das Ziel sein?
  • Welche Vorbereitungen sind nötig?
  • Welche Kosten kommen auf uns zu und wer trägt sie?

Diskutanten:

Rudolf Hundstorfer, ehem. Bundesminister, Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

  1. Univ.-Prof. DI Dr. Karl P. Pfeiffer, Wissenschaftlicher Geschäftsführer, FH JOANNEUM Gesellschaft mbH; Initiator österreichische eHealth-Strategie

Dr.in Sigrid Pilz, Pflege- und Patientenanwältin, Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft (WPPA)

Mag. Jürgen E. Holzinger, Obmann, Verein ChronischKrank Österreich

Dipl.-Ing. (FH) Volker Schörghofer, stv. Generaldirektor, Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger

 

Online finden Sie immer das aktuellste Programm: www.iir.at/medizinprodukte

 

 

 

 

 



nach oben

mit freundlicher Unterstützung von:

Landeslogo_OOE Ressort Soziales